Ich weiß nicht erleben, keine Schmerzen beim laufen oder Kniebeugen machen, es buchstäblich nur auf, wenn Sie läuft. Werde ich gehen Sie und Holen Sie einen Arzt zu sehen, obwohl. Wie haben Sie, um die Ursache Ihrer Schienbein-Schienen? Genau. Aber erwarten Sie nicht, dass Sie es die ersten zehn mal. Ich glaube nicht, dass Creatin tut dies. können Sie uns einige Informationen, um diese Aussage sichern? Danke, Brett, ich habe gerade weiter bearbeitet die post, weil ich tatsächlich schrieb, Klimmzüge, wenn ich wirklich tun, pull-ups Pferd Fleisch? Ich wusste nicht, Sie verkauft, die.

Die optimale Länge eines Trainings ist völlig abhängig von Ihren Zielen und welche Art von training Sie tun. Ihre übungen bestimmen Sie die Länge Ihres Trainings.

Wenn Sie die Kombination von Krafttraining und cardio in der gleichen Training, es spielt keine Rolle, was Sie zuerst tun. Wenn Sie ein workout und dann die anderen, die Sie ausführen sollten, bevor Sie heben. Wenn Sie heben Sie, bevor Sie laufen, Sie setzen sich einem höheren Risiko von Verletzungen aufgrund von ermüdeten Muskeln und der plyometric Explosivität ausgeführt.

Update in der Antwort auf eine andere Antwort:

Ein paar Einwände gegen die Antwort, die Sie gab auf meine Antwort:

A) sollten Sie nicht (ich wiederhole - niemals : ich kann wirklich nicht genug betonen) heben von schweren gewichten auf dem Rücken, wenn es auch nur die geringste chance, dass Sie nicht in der Lage zu kontrollieren, wie die GEWICHTE fallen. immer tun Aufzüge wie Kniebeugen im rack mit den Armen, die fangen das Gewicht, wenn Sie haben, um es fallen. Ich wiederhole also: Sie sollten nie in eine situation, die dazu führen, Sie zu verletzen Ihren Rücken beim Kniebeugen.

B) Wenn Sie nicht über einen spotter(das wäre die einzige situation wo Sie hätte zu heben 200 Pfund von der Brust ab, indem Sie sich in einer Notsituation.) Sie setzen nicht die pins auf der Seite der Langhantel. Auf diese Weise, wenn das Gewicht herunter zu kommen, nehmen Sie die GEWICHTE ab, indem Sie einen arm nach unten zuerst.

C) Betrachten Sie für einen moment den Unterschied zwischen richtigen heben Vorsichtsmaßnahmen und die Instabilität, die vorhanden ist, wenn Sie ausgeführt werden. Geschwächte sehnen um das Knie herum kann es schwierig machen, um zu kontrollieren, welche Art Kniebeugen. Dies ist eine Tatsache, egal was. Betrachten wir nun, dass, wenn Ihr Knie beginnt zu geben, beim heben, können Sie einfach löschen das Gewicht (bei entsprechender Aufhebung Vorsichtsmaßnahmen), dadurch keine Verletzungsgefahr. Im Vergleich stellen Sie sich Ihr Knie entscheidet, um den Weg zu geben beim laufen. Die wahrscheinlichste position für Ihr Knie zu geben, ist eine explosive Bewegung (denken Sie daran laufen, ist ein plyometric Aktivität), die Auftritt, wenn die Landung, be-und drücken wieder ab. Wenn Ihr Knie nachgibt, an jedem Punkt in diesem Prozess, die Ihre volle Körper-Gewicht, plus die Energie, die Sie erstellt aus Vorwärtsbewegung, wird kommen unten auf Ihre Knie. Es kann passieren, dass Ihr Knie Falten richtig und Sie fallen mit kleinen Verletzungen außer einigen Schürfwunden und Prellungen, aber wahrscheinlicher ist, dass die geschwächten sehnen um das Knie nachgeben und Sie kollabiert nach hinten, hyperextending Ihre Knie oder noch schlimmer, schnappen Sie Ihre Bein am Knie. und schließlich eine Seite, Kommentar zu B): Wann ist dein Bein immer entladen auf den Boden beim laufen?

Im Widerspruch zu der unteren Linie des "Bottom line ist, je schwerer die GEWICHTE, desto mehr Potenzial, die Sie haben können Probleme aufgrund von Müdigkeit." Schwerere GEWICHTE nicht mehr Probleme verursachen, verursachen Sie die gleichen Probleme mit höheren Folgen.

Meine Erfahrung ist mit division 1 volleyball an der College-Ebene. Ich war hocken 525 Pfund im letzten Jahr auf meinen letzten Satz mit 5 Wiederholungen und zu hocken wie vor, dass eine Praxis (3 Stunden laufen und springen) ist eine schreckliche Idee.

Ich weiß allerdings, Stimme voll und ganz, dass die recovery-Zeit ist wichtig. Es ist vielleicht sogar noch wichtiger als die Zeit, die Sie ausgeben, heben.